Rezepte/ Sweets, Keks & Kuchen

Oster Cupcakes mit Karotten

Der Osterhase klopft schon an die Tür! Mit ein paar fluffigen Cupcakes ist er uns bestimmt wohlgesonnen und lässt ein paar schöne Überraschungen in unserem Nest. Denn was lieben Häschen mehr als Karotten? Zusammen mit ein paar Nüssen ergibt dieses Rezept ein saftiges kleines Küchlein, das von einer leckeren, leicht sauren Frischkäse-Creme getoppt wird.

Oster Cupcakes mit Karotten

Rezept drucken
Portionen: 10 große oder 20 kleine Cupcakes Kochzeit: 20 Minuten + Backzeit

Zutaten

  • Muffins:
  • 150g Butter oder Rama
  • 150g Zucker
  • 150g Puderzucker
  • 6 Eier
  • 200g Mehl
  • 50g Walnüsse
  • Prise Muskatnuss
  • 200g oder 3 Stk. Karotten
  • 2cl Orangenlikör
  • Topping:
  • 200g Butter
  • 250g Frischkäse
  • 250g Speisetopfen (20%)
  • 150 g Puderzucker
  • Prise Zimt
  • geriebene Zitronenschale
  • Deko:
  • Marzipankarotten
  • Essbares Ostergras

Zubereitung

1

Als erstes die zimmertemperierte Butter in der Küchenmaschine solange aufschlagen, bis sie heller geworden und vom Volumen mehr geworden ist – dies kann ein paar Minuten in Anspruch nehmen.

2

Dann den Staubzucker langsam einrieseln lassen und weiterrühren, bis er sich gut mit der Butter vermengt hat.

3

Eier trennen und die Eigelbe nach und nach während schnellem Rühren in die Butter geben. Der Teig soll weiterhin cremig bleiben – falls die Eier gerinnen, einfach mit ein bisschen Mehl binden.

4

Nun das Eiklar schlagen, bis es weiß geworden ist und dann den Kristallzucker hinzugeben.

5

Mehl mit Nüssen und Muskatnuss mischen.

6

Sobald der Schnee fest genug ist (beim Herausziehen des Schneebesens sollte er in der Form bleiben), abwechselnd 1/3 des Mehls und des Schnees vorsichtig unter die Ei-Butter Masse heben, bis alles im Teig ist.

7

Nun die Karotten fein reiben und ebenso dazu geben.

8

Abschließend noch 2cl Orangenlikör unterheben und den Teig nun auf die Muffinförmchen verteilen.

9

Bei 180°C ungefähr 15 Minuten backen (je nach Größe des Muffinblechs variiert die Dauer).

10

Aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.

11

Dazwischen kann die Creme gemacht werden: Dazu als erstes die handwarme Butter ein paar Minuten aufschlagen, bis sie hell ist und anschließend den Zucker dazugeben. Dann die anderen Zutaten einrühren und schließlich mit einer Prise Zimt und Zitronenschale abschmecken.

12

Sobald die Muffins ausgekühlt sind, kann die Creme darauf drapiert werden. Diese einfach in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und auf die Küchlein spritzen. Mit einer Marzipankarotte und essbarem Ostergras beliebig dekorieren.

Tipp!

Ich selbst benutze am liebsten große Muffinbleche, deren Backzeit ca. 20-25 Minuten beträgt.

Oster Cupcakes mit Karotten

Rezept drucken
Portionen: 10 große oder 20 kleine Cupcakes Kochzeit: 20 Minuten + Backzeit

Zutaten

  • Muffins:
  • 150g Butter oder Rama
  • 150g Zucker
  • 150g Puderzucker
  • 6 Eier
  • 200g Mehl
  • 50g Walnüsse
  • Prise Muskatnuss
  • 200g oder 3 Stk. Karotten
  • 2cl Orangenlikör
  • Topping:
  • 200g Butter
  • 250g Frischkäse
  • 250g Speisetopfen (20%)
  • 150 g Puderzucker
  • Prise Zimt
  • geriebene Zitronenschale
  • Deko:
  • Marzipankarotten
  • Essbares Ostergras

Zubereitung

1

Als erstes die zimmertemperierte Butter in der Küchenmaschine solange aufschlagen, bis sie heller geworden und vom Volumen mehr geworden ist – dies kann ein paar Minuten in Anspruch nehmen.

2

Dann den Staubzucker langsam einrieseln lassen und weiterrühren, bis er sich gut mit der Butter vermengt hat.

3

Eier trennen und die Eigelbe nach und nach während schnellem Rühren in die Butter geben. Der Teig soll weiterhin cremig bleiben – falls die Eier gerinnen, einfach mit ein bisschen Mehl binden.

4

Nun das Eiklar schlagen, bis es weiß geworden ist und dann den Kristallzucker hinzugeben.

5

Mehl mit Nüssen und Muskatnuss mischen.

6

Sobald der Schnee fest genug ist (beim Herausziehen des Schneebesens sollte er in der Form bleiben), abwechselnd 1/3 des Mehls und des Schnees vorsichtig unter die Ei-Butter Masse heben, bis alles im Teig ist.

7

Nun die Karotten fein reiben und ebenso dazu geben.

8

Abschließend noch 2cl Orangenlikör unterheben und den Teig nun auf die Muffinförmchen verteilen.

9

Bei 180°C ungefähr 15 Minuten backen (je nach Größe des Muffinblechs variiert die Dauer).

10

Aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.

11

Dazwischen kann die Creme gemacht werden: Dazu als erstes die handwarme Butter ein paar Minuten aufschlagen, bis sie hell ist und anschließend den Zucker dazugeben. Dann die anderen Zutaten einrühren und schließlich mit einer Prise Zimt und Zitronenschale abschmecken.

12

Sobald die Muffins ausgekühlt sind, kann die Creme darauf drapiert werden. Diese einfach in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und auf die Küchlein spritzen. Mit einer Marzipankarotte und essbarem Ostergras beliebig dekorieren.

Tipp!

Ich selbst benutze am liebsten große Muffinbleche, deren Backzeit ca. 20-25 Minuten beträgt.

You Might Also Like

Hinterlasse eine Nachricht

*