für den großen Hunger/ Rezepte

Penne „Honey“ mit Käse-Kräuter-Kruste und Hühnerfilet

Mhm…Nudel gehen doch immer, oder nicht? Wenn sich dann noch leckeres Hühnerfilet und eine sämige Honig-Senf Sauce dazu gesellen, kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen. Hier also das Rezept für eines meiner liebsten Pasta-Gerichte. Lasst es euch schmecken!

Penne "Honey" mit Käse-Kräuter-Kruste und Hühnerfilet

Rezept drucken
Portionen: 4 Kochzeit: 45 Minuten

Zutaten

  • 4 Stück Hühnerfilet à 100 g
  • 250 g Penne
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/8 Metaxa
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Senf
  • etwas Wasser
  • Öl zum Anbraten
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Brühwürfel
  • Kräuter, klein gehackt (z.B. Petersilie)
  • 1 Bund Ruccola
  • 100 g Gratinkäse

Zubereitung

1

Zuallererst können die Nudel vorbereitet werden: Diese etwa acht Minuten lang kochen (sie müssen nicht durch sein, da sie im Ofen sowieso noch etwas weicher werden). Dann abgießen und beiseite stellen.

2

Die Hühnerfilets würzen und in etwas Öl scharf anbraten.

3

Aus der Pfanne nehmen, Butter hineingeben und die klein geschnittene Zwiebel anrösten.

4

Mit dem Metaxa ablöschen und solange köcheln lassen, bis der Weinbrand fast verdampft ist.

5

Honig und Senf beigeben.

6

Mehl und Wasser mit einem Schneebesen verquirlen und den halben Brühwürfel beimengen.

7

In die Pfanne gießen und eindicken lassen.

8

Ruccola klein zupfen und ebenso unter die Sauce rühren.

9

Zum Schluss noch mit der Sahne verfeinern.

10

Die Nudeln unter die Sauce geben, gut vermischen und in eine Gratinform geben. Darüber die klein gehackten Kräuter streuen und mit dem Hühnerfilet belegen. Den Käse darüber geben und im Ofen bei 200 Grad etwa eine halbe Stunde backen, bis die Kruste goldbraun ist.

You Might Also Like

Hinterlasse eine Nachricht

*