für den großen Hunger/ Rezepte

Weltbeste Bolognese – Mamma mia!

Spaghetti Bolognese ist wohl das berühmteste Nudel-Gericht überhaupt auf der Welt. Eine Hommage an das Pastaland. Bella Italia wird’s uns danken. So frisch und saftig, als ob sie direkt aus Bologna käme. „When the moon hit´s your eyes…like a big pasta DIY – that´s amore.“ Hier das Rezept für die Italo-Feinschmecker unter euch.

Weltbeste Bolognese - Mamma mia!

Rezept drucken
Portionen: 4 Kochzeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 350g frisches Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1/2 Stange Sellerie
  • 3 Tomaten
  • 100 g Parmesan
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ Glas Tomatensoße
  • etwas Öl
  • 250 ml Rinderbrühe
  • Salz
  • 200g Bavette n.13 (Nudelsorte)

Zubereitung

1

Als erstes Karotten, Zwiebel, Sellerie und Tomaten klein würfelig schneiden.

2

Die Karotten im Wasser weich kochen.

3

Dann Zwiebel und Sellerie in etwas Öl anschwitzen. Das Hackfleisch hinein und wenn es gar ist, die Tomaten dazu geben. Wenn die Karotten durch sind, auch diese hinzufügen.

4

Tomatensoße einrühren, würzen und mit Rinderbrühe aufgießen. Parmesan hinein geben und noch etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen.

5

Solange können die Nudeln gekocht werden. Ich empfehle dazu Bavette, welche ähnlich sind wie Spaghetti – jedoch nicht rund, sondern flach (so nehmen sie die Sauce noch besser auf).

6

Mit den bissfesten Bavette anrichten und sich dem Pastagenuss hingeben…Mhm, che buono!

Tipp!

Ganz originalgetreu wird in Bologna noch klein geschnittenes Bauchfett vom Schwein, genannt Pancetta, zur Bolo hinzugefügt. Dieser verleiht der Sauce einen noch würzigeren Geschmack – für jene, die es mögen.

You Might Also Like

Hinterlasse eine Nachricht

*